Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Lesen Sie hier mehr!

0
0,00 EUR
Geben Sie Ihre Suche ein
 

Standards und Klassifikationen

WASSERDICHTIGKEIT UND ATMUNGSAKTIVITÄT

Unsere Waren sind aus folgenden Materialen angefertigt:
• Polyester/Baumwolle/PVC
• Polyester/PU
• 3-schichtig mit Membranen

Das 3-schichtige Material hat verschiedene Eigenschaften und wird in gemischten Variationen zusammengesetzt, abgestimmt auf den Gebrauch.

Kein Gewebe ist 100 % wasserdicht. Je größer der Wasserdruck auf das Material um so mehr wird das Material nachgeben. In der Praxis ist eine Wasser-säule von 15-20.000 mm sehr nah an 100 % Wasserdichtigkeit, und nur unter extremen Umständen steigt die Wassersäule über dieses Niveau. Das PVC-beschichtetes Baumwolle/Polyester Gewebe, die wir für unsere Produkte benutzen, hat eine Wassersäule bis zu 15-20.000mm.

Für unsere PU Stretch verwenden wir ein PU-beschichtetes Polyester Gewebe, das etwas dünner ist. Es ist auch dehnbarer und angenehmer zu tragen. Dieses Material hat eine Wassersäule von 8.000 mm. Mit einer geringeren Wassersäule als 10.000 mm, kann es passieren, dass Wasser durch das Material dringt, z.B. vom Fahrrad- oder Traktorsitz. Auch auf dem Meer könnte eine Welle das Wasser durch das Material pressen. 3-schichtige Materialien mit Membran sind atmungsaktiv. Der mvp-Wert ist ein Maßstab für die Atmungsaktivität. Bei der Ermittlung dieses Wertes steht der tatsächliche Durchtritt des Wasserdampfs in einem Zeitraum von 24 Stunden im Vordergrund. Die Wassermenge, welche in 24 Stunden durch einen Quadratmeter Stoff verdunstet, wird gesammelt und in Gramm gemessen. Je höher die gesammelte Menge, desto atmungsaktiver ist das Material. Als gut gilt ein Wert von 5.000 mvp oder mehr.

 
Die Produkte von OCEAN sind qualitäts- und sicherheitsgeprüft -und gehen nicht in die Produktion bevor sie genehmigt sind. Die Tests werden durch ein anerkanntes unabhängiges finnisches Testinstitut durchgeführt.
 

ANLEITUNG DER ZUSAMMENSETZUNG:

Die Leistungsanforderungen der Normen betreffen Materialfarben und Retroreflexion sowie die Platzierung und einzunehmende Mindestfläche der Materialien auf der Warnschutzkleidung. Die Klassifizierung wird gemäß die Tabelle unten festgelegt:

 

KLASSE 3:

  • Overall 
  • Jacke (nur in Fällen, wo angegebene Anforderungen erfüllt sind)
  • Warnweste (nur in Fällen, wo angegebene Anforderungen erfüllt sind)
  • Jacke/Warnweste und Hose/Overall (nur als Anzug) 
 

KLASSE 2:

  • Jacke
  • Warnweste 
  • Overall (Können als Einzelteile getragen werden)
 

KLASSE 1:

  • Hose
Klasse 3 Klasse 2 Klasse 1

Fluorezierendes Material

0,80 m2 0,50 m2 0,14 m2

Retroreflexierendes Material

0,20 m2 0,13 m2 0,10 m2

Material mit kombinierten Eigenschaften

Nicht relevant

Nicht relevant

0,20 m2

Die Mindestanforderungen am sichtbaren Bereich, ein Klassifizierung zu erreichen können nicht verringert oder beeinträchtigt werden aufgrund der Verwendung von Logos, Schriftzüge, Etiketten oder Anderem.

WARNKLEIDUNG

Warnkleidung von Ocean ist nach EN ISO 20471 und EN 471 Norm genehmigt. Diese sind gemeinsame Europäische Normen, die Forderungen an Warn-Berufsbekleidung sowie WarnRegenbekleidung die auf Arbeitsplätze benutz werden stellen. 

Nachstehend finden Sie eine kurze Beschreibung über die wichtigsten Richtlinien innerhalb diesen Normen.

Die EN ISO 20471 und EN 471 Normen stellen Anforderungen an die Sichtbarkeit für Arbeitssituationen, wo die Benutzer ohne eine effektive Trennung vom bewegenden Verkehr arbeiten. Das wäre z.B. bei der Müllabfuhr, an Straßen- oder Gleisbaustellen, oder an Häfen.

Die Normen sind ist in 3 Klassen aufgeteilt:

KLASSIFIKATIONEN 

KLASSE 3:

Diese Warnkleidung muss von allen, die auf Straßen, Eisenbahngleisen, Rettungsarbeit sowie auch auf Baustellen mit maschinellem Verkehr arbeiten, getragen werden. Als Hauptregel gilt, dass ein Anzug (z. B. bestehend von einer Jacke und einer Hose/Overall) die Klasse 3 Norm erfüllt. Overalls und einige Jacken sind auch in sich als Klasse 3 klassifiziert.

 

KLASSE 2:

Diese Warnkleidung muss von Inspektoren, die die Arbeit nur überwachen, getragen werden. Bekleidung der Klasse 2 ist typisch eine Warnweste, eine Overall oder eine Jacke.

 

KLASSE 1

Diese Warnkleidung, typisch Hosen, muss als einzige Warnkleidung von Besuchern getragen werden. Jedoch wird empfohlen, dass auch eine Warnweste dazu getragen wird. 

Anwender sollten die erforderliche Leistungsklasse anhand einer Risikobewertung der Situation auswählen, die den Schutz durch Kleidung nach diesen Normen erfordert. Im Zweifelsfall und bei wechselnden Arbeitsaufgaben empfehlen wir immer Klasse 3.

    Keine Produkte gefunden
   
Kataloge

Durchstöbern Sie unsere Kataloge einschließlich unseres Hauptkatalogs, voller robuster, bequemer und funktioneller Kleidung.

Sehen Sie sich die neuesten Verzeichnisse an
Kontaktieren Sie uns

Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zu Ocean - zu Produkten und Vertrieb. Und hören Sie von den Möglichkeiten. Finden Sie Ihren Ocean kontakt hier.

Gehen Sie zur Kontaktseite
Ocean quality rainwear

We keep you safe and dry

High level of customer care

Passion and Respect

Ocean rainwear & workwear